SACHSENeins ab sofort auf 506 MHz empfangbar

VonThomas Vogt - Vorstandsvorsitzender

SACHSENeins ab sofort auf 506 MHz empfangbar

Offizieller Sendestart am 1. Februar

Endlich ist es so weit: Sachsens eigener Kanal SACHSENeins geht, wie angekündigt, am 1. Februar an den Start. Der neue Sender bereichert künftig die TV-Landschaft mit einem 24stündigen Vollprogramm der privaten sächsischen Lokalfernsehveranstalter.

Die inhaltliche Vielfalt aus den unterschiedlichen Kulturkreisen ermöglicht ein Zusammenschluss aus acht Lokalfernsehsendern: Sendergruppe SACHSEN FERNSEHEN (Dresden, Chemnitz, Leipzig, Vogtland), MEF – Mittel Erzgebirgs Fernsehen, KabelJournal Erzgebirge, tvM Meissen Fernsehen und dem LAUSITZWELLE Fernsehen. Gefördert wird die technische Verbreitung durch die Sächsische Landesmedienanstalt.

Die Zukunft des sächsischen Lokalfernsehens: SACHSENeins

Das Ziel dieses Projektes ist, den Zugang zu lokalem Fernsehprogramm in allen Regionen Sachsens zu ermöglichen. Bisher hatten 40 Prozent der sächsischen Haushalte keine Möglichkeit Regionalfernsehen zu empfangen. Mit SACHSENeins schließen wir diese Versorgungslücke und ermöglichen überregionale Sichtbarkeit sächsischer Themen und Interessen. Lokale Inhalte gewinnen auch im globalen Kontext immer mehr an Stellenwert. Dieser Nachfrage begegnet SACHSENeins mit einem einzigartigen Konzept.

Programmvielfalt durch Zusammenschluss der Lokalfernsehanbieter

Sachen Aktuell – Preview Das neue Nachrichtenmagazin SACHSENaktuell erscheint werktags jeweils 20 Uhr neu und versorgt die Zuschauer mit tagesaktuellen Nachrichten aus den unterschiedlichen sächsischen Kulturkreisen. In den Sendezeiten zwischen 16 und 20 Uhr verbreiten die Lokalfernsehveranstalter ihre Inhalte. Das Mantelprogramm wird gemeinsam gestaltet und bedient die unterschiedlichen Interessen der Fernsehzuschauer.

So empfangen Sie den Sender im GGAZ e.V.

? 𝐅𝐫𝐞𝐪𝐮𝐞𝐧𝐳   506 𝐌𝐇𝐳,  𝐒𝐲𝐦𝐛𝐨𝐥𝐫𝐚𝐭𝐞 𝟔𝟗𝟎𝟎,  𝐐𝐀𝐌 𝟐𝟓𝟔

Bei Interesse an dem neuen Sender in unserem Kabelnetz, können Sie einen MANUELLEN Suchlauf  durchführen.

Bitte führen Sie keinen automatischen Suchlauf durch, da bei vielen TV-Geräten die Programmliste gelöscht wird.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Vogt
Vorstandsvorsitzender

 

? Keine GGAZ-News mehr verpassen‼
? Telegram Newsletter https://t.me/ggaz_ev
? RSS Newsletter ggaz.de/rss
? Facebook: fb/ggazev

Über den Autor

Thomas Vogt - Vorstandsvorsitzender administrator